Biosphärenreservat Südost-Rügen
  • Startseite » Presse » Zum World Ranger Day in die Granitz – das Biosphärenreservat Südost-Rügen erleben

Zum World Ranger Day in die Granitz – das Biosphärenreservat Südost-Rügen erleben

28. Juli 2021

Die Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen laden Einheimische und Gäste anlässlich des World Ranger Days zu einer geführten Wanderung in das Wald-Naturschutzgebiet der Granitz ein.

Los geht es am 30. Juli um 10:15 Uhr an der Kurverwaltung im Ostseebad Sellin.

Die etwa dreistündige Wanderung führt durch alte Buchenwälder und entlang einzigartiger Küstenbereiche. Die Buchenbestände an den Steilhängen der Granitz zählen zu den artenreichsten des norddeutschen Tieflandes.

In die alten Buchenwälder sind vereinzelt kleine Kesselmoore eingebettet. Eines dieser Kesselmoore kann man auf der geführten Rangerwanderung am Schwarzen See erleben. Seine üppige Ufervegetation birgt eine Vielzahl an seltenen und besonders geschützten Tier-und Pflanzenarten.

 Die Ranger des Biosphärenreservates möchten ihren Gästen aber nicht nur die einzigartige Natur näherbringen – anlässlich des Word Ranger Days möchten sie auch auf ihre tägliche Arbeit für den Schutz und die Erhaltung der Natur- und Kulturlandschaft des Biosphärenreservates Südost-Rügen aufmerksam machen.

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Teilnehmerzahl pro Führung auf 10 Personen begrenzt. Um die Hygienemaßnahmen einhalten zu können, ist eine persönliche Anmeldung unter Telefon 038303/160 in der Kurverwaltung Sellin erforderlich.

Bitte führen Sie einen Mund-Nasenschutz mit und denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Hintergrund:

Der World Ranger Day wurde im Jahr 2007 von der International Ranger Federation (IRF) ins Leben gerufen. Er wird von der The Thin Green Line Foundation (TTGLF) und anderen Organisationen unterstützt und findet jährlich am 31. Juli statt.

Anlässlich des World Ranger Days soll auf die wichtige Arbeit der Rangerinnen und Ranger für den Schutz des Natur- und Kulturerbes dieser Erde aufmerksam gemacht werden.

 Biosphaerenreservat_Rangerfuehrung_Granitz

Biosphärenreservatsranger Thomas Papke bei einer geführten Wanderung im Wald-Naturschutzgebiet der Granitz