Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Mehr als 350 Gäste zu „Lüttenweihnachten“ im Biosphärenreservat Südost-Rügen

16. Dezember 2017

In Zusammenarbeit mit dem Jagdschloss Granitz, dem Forstamt Rügen, dem Landschaftspflegeverband Rügen und dem Verband INSULA Rugia hatte das Biosphärenreservat Südost-Rügen heute zu seinem diesjährigen "Lüttenweihnachten" eingeladen, um auf ganz eigene Weise auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Mehr als 350 Gäste waren der Einladung in das Infozentrum Granitzhaus am Jagdschloss Granitz gefolgt.

Viele von ihnen schlossen sich am frühen Nachmittag einer der drei angebotenen Rangerführungen durch das Naturschutzgebiet der Granitz an.

Zusammen mit den übrigen Gästen wurden sie dann um 15:00 Uhr durch die Jagdhornbläsergruppe Windland Wittow am Granitzhaus, dem Ausstellungszentrum des Biosphärenreservates, begrüßt.

Im Anschluss bastelten die Kinder Weihnachtsschmuck und lauschten zusammen mit ihren Eltern Boris Hruschka beim Vorlesen von Weihnachtsgeschichten.

Im Granitzhaus konnten Kaffee, Tee, Kuchen, frische Waffeln und anderes Gebäck genossen werden. Wer es etwas deftiger mochte, griff bei Fackel- und Feuerschein auf dem Vorplatz zur Bratwurst.

Zum Abschluss der Veranstaltung schmückten die Kinder den Weihnachtsbaum auf dem Vorplatz des Granitzhauses mit Leckereien für die Tiere des Waldes.

Luettenweihnachten_2017

Kinder schmücken den Weihnachtsbaum zu „Lüttenweihnachten“ im Biosphärenreservat



Impressum | Datenschutz |Kontakt | Sitemap