Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Jahrestreffen der Freiwilligen des Biosphärenreservates Südost-Rügen

27. Dezember 2017

Sieben Freiwillige und ehrenamtliche Naturschutzwarte waren der Einladung des Biosphärenreservates vor wenigen Tagen zum diesjährigen Treffen gefolgt. Wie in den vergangenen Jahren nutzten die Beteiligten das Jahrestreffen als Austausch- und Fortbildungsmöglichkeit.

In diesem Jahr stellten Anne Petzold und Hilmar Schnick von der Verwaltung des Biosphärenreservates Südost-Rügen aktuelle Projekte aus Forschung- und Monitoring sowie aus dem Artenschutzbereich vor.

Danach hatten alle Anwesenden noch die Möglichkeit, sich in gemütlicher Runde über die Erlebnisse des vergangenen Jahres auszutauschen.

Die ehrenamtlichen Naturschutzwarte unterstützen die Verwaltung des Biosphärenreservates und engagieren sich zum Beispiel bei Biotop- und Artenschutzprojekten, in der Umweltbeobachtung, im Bereich Bildung für Nachhaltigkeit sowie bei der Dokumentation und Kontrolle von Naturschutzgebieten.

Derzeit sind 10 Freiwillige und 10 ehrenamtliche Naturschutzwarte im Biosphärenreservat tätig. Sie stammen aus allen Schichten der Gesellschaft und haben sehr unterschiedliche Interessen. Einige haben sich auf einzelne Artengruppen spezialisiert und verfügen hier über ein breites Expertenwissen, das sie der Verwaltung des Biosphärenreservates gern zur Verfügung stellen.

Sollten Sie Interesse haben, sich ehrenamtlich im Biosphärenreservat Südost-Rügen zu engagieren, können Sie sich für weitere Auskünfte gern an Kristina Brendler (Tel. 038301/8829-25; E-Mail: k.brendler@suedostruegen.mvnet.de) von der Biosphärenreservatsverwaltung wenden.



Impressum | Datenschutz |Kontakt | Sitemap