Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


„Junior Ranger plus“-Projekt im Biosphärenreservat Südost-Rügen

30. Mai 2017

Mit Beginn des zweiten Schulhalbjahres 2015/2016 wurde das „Junior Ranger plus“-Projekt im Biosphärenreservat Südost-Rügen gestartet.

Seither gibt es vier neue Junior-Ranger-Gruppen mit insgesamt 20 Schülerinnen und Schülern der 5. bis 9. Klassen in den Regionalen Schulen in Göhren, Sellin, Garz, Bergen und Binz.

Sie unterstützen die Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen aktiv und lernen natürlich die Natur und Landschaft mit ihren typischen Pflanzen und Tieren kennen.

Praktische Einsätze bei Artenschutz- und Monitoringmaßnahmen stehen ebenso auf der Tagesordnung wie Exkursionen in das UNESCO Biosphärenreservat Südost-Rügen.

Vor wenigen Tagen haben die Schülerinnen und Schüler beispielsweise Nistkästen im Bereich einer Streuobstwiese in Groß Stresow aufgehängt, die sie zuvor selbst gebaut hatten.

Mitte Juni steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Acht Junior Ranger von der Insel Rügen werden am bundesweiten Junior-Ranger-Treffen teilnehmen, das in diesem Jahr im Internationalen Naturpark Bourtanger Moor – Bargerveen (Emsland) stattfinden wird.

Zu diesem Treffen werden 400 Junior Ranger und Betreuer aus 41 Gruppierungen der deutschen Nationalparke, Naturparke oder Biosphärenreservate erwartet.

Zum Abschluss des laufenden Schuljahres gibt es dann für alle Schülerinnen und Schüler des „Junior Ranger plus“-Projektes im Biosphärenreservat noch eine Erlebnisexkursion, die von Putbus durch das Naturschutzgebiet Goor bis nach Groß Stresow führt.

Juniorranger-plus_Nistkasten 

Lucas und Johannes mit dem Biosphärenreservatsranger Steffen Sprenger bei der Vorbereitung zum Aufhängen der neuen Nistkästen

Mehr zum Junior-Ranger-Programm im Biosphärenreservat Südost-Rügen erfahren...



Impressum | Kontakt | Sitemap