Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Ein Blick in die Zukunft der Mobilität – Auftaktveranstaltung des Biosphärenreservates Südost-Rügen

19. Oktober 2016

Unter dem Motto „Modernes Reisen am Urlaubsort“ lädt das Biosphärenreservatsamt Südost-Rügen Einheimische und Gäste am Samstag, den 22.10.2016 in der Zeit von 10:00-16:00 Uhr zu einer Auftaktveranstaltung im Rahmen der zweiten Rügener Woche der Nachhaltigkeit auf den Großparkplatz gegenüber dem Bahnhof Sellin ein.

Längst haben sich Elektromobilität und Wasserstoff als Energieträger für die Entwicklung einer zukunftsweisenden und nachhaltigen Mobilität, die ressourcenschonend und umweltfreundlich ist, etabliert.

Davon können Sie sich in Sellin überzeugen. Eine Vielzahl regionaler Aussteller, die Ihnen einen Einblick in die Zukunft des Reisens gewähren, wird sich mit innovativen Produkten präsentieren.

Dazu gehören unter anderem der Jagdschloss-Express mit einer auf Rügen entwickelten und gefertigten Kleinwege-Elektrobahn, die Fachhochschule Stralsund mit einem wasserstoffbetriebenen Energiesparauto sowie die Weiße Flotte mit einer Infoausstellung zu Elektroschiffen.

Ein Trabant mit Elektromotor beweist, dass sich Tradition und Moderne miteinander verbinden lassen. Neben laufenden Aktivitäten werden zukunftsfähige Projekte vorgestellt, die zeitnah im Biosphärenreservat zu Wasser und zu Land realisierbar wären. Damit eröffnen sich neue Perspektiven, die die derzeitige angespannte Verkehrssituation umweltschonend entlasteten könnten.

Händler von Elektroautos und E-Bikes sind ebenfalls vor Ort, informieren über ihre Produkte und laden zu Probefahrten ein.

Für die jungen Besucher des Events gibt es unter anderem die Möglichkeit, kleine Elektroautos und Windräder zu basteln.

Privatpersonen mit Elektrofahrzeugen sind herzlich eingeladen, diese zu präsentieren und ihre Erfahrungen an interessierte Besucher weiterzugeben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung „Modernes Reisen am Urlaubsort“ kann durch eine „Molenfahrt“ in Putbus und durch eine Sonderfahrt der Rügischen Bäderbahn zwischen Putbus und Sellin unter dem Motto „Tradition trifft Moderne“ ergänzt werden. Zwischen den Stationen erfahren Sie Spannendes über die Geschichte der Schmalspurbahn und den Erhalt der Bahnstrecke von Putbus nach Bergen als wichtiges Projekt regionaler Mobilität.

Eine Anmeldung für die kostenlose Sonderfahrt mit dem Rasenden Roland, die um 9:30 Uhr in Putbus beginnt, ist unter 038301/882930 möglich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Elektro_Kleinwegebahn_Foto_Sightseeing_trains_Rgen

Elektro-Kleinwegebahn im Biosphärenreservat

Foto: Sightseeing trains Rügen



Impressum | Kontakt | Sitemap