Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Dänen informieren sich über Biosphäre

oz

20. April 2015

Putbus– Dänische Touristiker und Kommunalvertreter weilten kürzlich auf Rügen. Eine neunköpfige Delegation von den dänischen Inseln Møn und Nyord und eine Vertreterin des dänischen Umweltministeriums besuchten das Biosphärenreservat Südost-Rügen. Die Mitglieder der Delegation wollten eine Menge über das Konzept und die Möglichkeiten der nachhaltigen Entwicklung im Biosphärenreservat wissen, teilt Stefan Woidig vom Amt für das Biosphärenreservat mit.

Die Gäste hatten schon viel über Biosphärenreservate gelesen, der direkte Kontakt habe aber noch gefehlt. Da die natürlichen Gegebenheiten und aktuellen Herausforderungen auf Møn und im Biosphärenreservat Südost-Rügen sehr ähnlich sind, lag ein Besuch nahe, heißt es in diesem Zusammenhang.

Ziel des Besuches war es, herauszufinden, ob auf der Insel Møn und den umliegenden Inseln zukünftig ebenfalls ein Biosphärenreservat etabliert werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt war das Kennenlernen von Partnern des Biosphärenreservates Südost-Rügen. Gerade die Zusammenarbeit der Menschen in der Region mit dem Biosphärenreservatsamt, die Akzeptanz in der Bevölkerung und die regionalen Wirtschaftskreisläufe hätten die Gäste sehr interessiert.



Impressum | Kontakt | Sitemap