Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Alleenpflege im Biosphärenreservat Südost-Rügen

16. Februer 2016

Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen haben in den letzten Tagen in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Bauhofes der Stadt Putbus die Obstbaum-Allee zwischen Lauterbach und Vilmnitz gepflegt.

Dabei wurden Seitenäste, die in den Verkehrsraum gewachsen waren, zurückgeschnitten.

Gleichzeitig erfolgte eine Obstbaumpflege. Die nötigen Kenntnisse hatten sich die Ranger im vergangenen Jahr bei einem Workshop mit Gerhard Prill, dem Putbusser Rosendoktor und gelernten Baumschulgärtner, angeeignet.

Insgesamt wurden mehr als 100 Alleebäume an dem etwa 1Kilometer langen Straßenabschnitt gepflegt.

Die Bäume waren im Jahr 2002 gepflanzt worden. Dabei handelt es sich um sogenannte Hochstamm-Sorten von Kirsche, Apfel und Pflaume. Die Pflegemaßnahmen wurden in der Ruhephase der Obstbäume ausgeführt, um die Bäume möglichst wenig zu schädigen.

Das Schnittgut wurde vor Ort aufgearbeitet.

Alleen sind bedeutende Elemente unserer Kulturlandschaft und wichtige Nahrungs- und Lebensräume für spezielle Tier- und Pflanzenarten.

Die Pflegemaßnahmen an der Obstbaumallee zwischen Lauterbach und Vilmnitz tragen zur Sicherung und Erhaltung dieses bedeutenden Lebensraumes bei.

Ranger_Alleenpflege_Lauterbach 

Uwe Goldbach von der Stadt Putbus und Biosphärenreservatsranger Steffen Sprenger (v. l.) bei der Pflege der Obstbaumallee zwischen Lauterbach und Vilmnitz



Impressum | Kontakt | Sitemap