Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Neue Infotafeln am Süllitzer Flachwassersee

14. November 2016

Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen haben neue Infotafeln am Beobachtungspunkt in der Nähe des Süllitzer Flachwassersees installiert.

Die Tafeln liefern Wissenswertes über den Bereich des Süllitzer Flachwassersees am Fuße der Granitz. Neben allgemeinen Informationen zum Lebensraum und dessen Management helfen sie auch bei der Bestimmung von dort vorkommenden Tieren.

Der Süllitzer Flachwassersee wird von zahlreichen Vogelarten als Brut- oder Rastgebiet genutzt.

Stock-, Schnatter-, Krick-, Knäck-, Reiher-, Schell- und Löffelenten können hier ebenso beobachtet werden wie Kiebitz, Bekassine und Waldwasserläufer.

Als Brutvogelarten haben sich neben Höckerschwan, Graugans, Stockente und Blässralle inzwischen auch Rothals- und Zwergtaucher angesiedelt.

Wiederholt bestanden kleine Lachmöwenkolonien. Die Feuchtgebiete sind Jagdgebiet von Fischotter, Seeadler und Weißstorch.

Vom Beobachtungspunkt hat man einen wunderbaren Blick über das Gebiet und kann mit einem mitgebrachten Fernglas speziell in den Winter- und Frühjahrsmonaten eine Vielzahl an seltenen Wasservögeln beobachten.

Infopunkt_Suellitz 

Besucher betrachten die neuen Infotafeln am Beobachtungspunkt Süllitzer Flachwassersee



Impressum | Kontakt | Sitemap