Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Partnerseite Museum Garz

Zahlreiche Denkmale, Straßen, Schulen und die Greifswalder Universität wurden nach Ernst Moritz Arndt benannt. Auch für das älteste rügensche Museum in Garz wurde der Schriftsteller und politische Publizist (geboren 1769 auf Rügen, gestorben 1860 in Bonn) vor über 70 Jahren zum Namenspatron. Seitdem vermittelt das kleine architektonisch interessante Haus am Garzer Burgwall Einblicke in die Biografie und Wirkung des bis heute kontrovers diskutierten Schriftstellers. Zur Sammlung des Museums gehören u. a. private Handschriften und Sachzeugnisse aus Arndts Familien- und Freundeskreis. Darüber hinaus informieren überschaubare Ausstellungen über regionale Geschichte und präsentieren Besonderheiten aus der ältesten öffentlichen Rügensammlung des Museums. Seit dem Frühjahr 2008 ist das Außengelände des Museums komplett neu gestaltet und bildet einen harmonischen Übergang zu dem gut erhaltenen jungslawischen Burgwall – einer Verteidigungsanlage aus dem  10. bis 12. Jahrhundert.

Geschichte macht Biografie – Biografie macht Geschichte

Unsere Seiten im Internet: www.stadt-garz-ruegen.de

 

Die Informationen dieser Seite wurden durch Frau Knöpfel vom Ernst-Moritz-Arndt-Museum Garz zusammengestellt. 



Impressum | Kontakt | Sitemap